Home » Die PartnerInnen » Länder » Burgenland

"Neptun WasserpreisGEMEINDE" im Burgenland

Das Burgenland sucht die "Neptun WasserpreisGEMEINDE 2017"! Das außergewöhnliche Engagement in der Wasserwirtschaft spiegelt sich in zahlreichen innovativen Projekten wieder, die für den  Hochwasserschutz,  zur Gewässerrenaturierung sowie für die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung umgesetzt werden. Erzählen Sie uns, wo sich eine burgenländische Gemeinde besonders zum Schutz des Wassers engagiert, wo ein spannendes Tourismus- oder Bildungs-Projekt umgesetzt wird oder ein schöner Erholungsraum am Wasser besteht. Unabhängig von der Nominierung der WasserpreisGEMEINDE werden die kreativsten Einreichungen mit einem Geldpreis von insgesamt 1.500 Euro ausgezeichnet.

 

„Unser Ziel bei der Wasserversorgung ist, alle Bewohner und Gäste im Burgenland jederzeit mit Trinkwasser in ausreichender Menge und  ausgezeichneter Qualität versorgen zu können. Für unsere Siedlungsgebiete sollen Schutzmaßnahmen dazu führen, dass flächendeckend keine Gefahr einer Überflutung bis zum 100-jährlichen Hochwasserereignis besteht und mit gewässerökologischen Projekten sollen Fluss- und Bachabschnitte  wieder als attraktiver Lebensraum gestaltet werden. In vielen burgenländischen Gemeinden gibt es dazu absolute Vorzeigeprojekte, die in den Fokus gerückt werden sollen. Ich lade daher alle Burgenländerinnen und Burgenländer herzlich ein, bis 15. Oktober 2016 ihre Stimme für ihre burgenländische WasserpreisGEMEINDE  abzugeben und deren Engagement kurz zu begründen!"

 

Ihr Landesrat Helmut Bieler