Home

Viel Neues für den Neptun Wasserpreis 2019!

Januar 2018

Der Neptun Wasserpreis geht in die nächste Runde. Ab Sommer 2018 sind wieder Einreichungen für DEN österreichischen Umwelt- und Innovationspreis rund ums Wasser möglich. Zum Weltwassertag im März 2019 wird der Preis dann bereits zum 11. Mal vergeben. Und es wird einiges an Neuerungen geben - eine neue Website, ein neuer Partner, eine neue Fachkategorie... Mehr Details dazu werden bald bekannt gegeben.

Privatbrauerei Zwettler übernimmt Kunst-Patenschaft

Weil Wasser für eine Brauerei eine so wichtige Ressource ist, möchte die Privatbrauerei Zwettler im heurigen Jahr sein Engagement in diesem Bereich noch weiter ausbauen: „Wir haben das große Glück, auf eigene Quellen zurückgreifen zu können. Um die wertvolle Ressource Wasser zu schützen und ihr die nötige Aufmerksamkeit zu sichern, unterstützen wir den Neptun Wasserpreis des Ministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus“, so Karl Schwarz, Geschäftsführer und Inhaber des Traditionsbetriebes, stolz.

Die Privatbrauerei Zwettler übernimmt beim Neptun Wasserpreis 2019 die Kategorie-Patenschaft für WasserKREATIV, den Bereich für zeitgenössische Kunst zum Thema Wasser.

Der Neptun Wasserpreis wurde zum 10. Mal vergeben

März 2017

Am 21. März 2017 wurde der österreichische Umwelt- und Innovationspreis in der Aula der Wissenschaften verliehen. Bei der Preisverleihung stand neben Fachkategorien und dem Wiener Publikumspreis auch Österreichs „Wasserpreisgemeinde 2017“ im Fokus. Höhepunkt des Abends war die Liveabstimmung des Hauptpreises durch das Saalpublikum – die Auszeichnung erhielt Alfredo Barsuglia mit dem Projekt Social Pool. zum Event-Video

Hier geht es zu den Impressionen von der Preisverleihung.

Eine Übersicht der ausgezeichneten Projekte finden Sie hier.

Der Neptun Wasserpreis

"Neptun Wasserpreis" ist der österreichische Umwelt- und Innovationspreis zu Themen rund ums Wasser. Er wurde 1999 gegründet, um die Bedeutung der Ressource Wasser für Leben, Umwelt, Wirtschaft, Kunst und Gesellschaft zu verdeutlichen. Getragen wird die Initiative vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW), von der österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) und dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV).

 

Die Kategorien 2017

  • Kategorie Wasserpreisgemeinde
  • Kategorie WasserFORSCHT
  • Kategorie WasserGLOBAL
  • Kategorie WasserKREATIV
  • Kategorie WasserWIEN