Home

Der Neptun Wasserpreis wurde zum 10. Mal vergeben!

Am 21. März 2017 wurde der österreichische Umwelt- und Innovationspreis in der Aula der Wissenschaften verliehen. Bei der Preisverleihung stand neben Fachkategorien und dem Wiener Publikumspreis auch Österreichs „Wasserpreisgemeinde 2017“ im Fokus. Höhepunkt des Abends war die Liveabstimmung des Hauptpreises durch das Saalpublikum – die Auszeichnung erhielt Alfredo Barsuglia mit dem Projekt Social Pool. zum Event-Video

Hier geht es zu den Impressionen von der Preisverleihung.

Eine Übersicht der ausgezeichneten Projekte finden Sie hier.

Hier gehts zu den Videos der nominierten Projekte.

Übersicht Einreichungen

Insgesamt sind für den Neptun Wasserpreis 2017 764 Einreichungen bei uns eingelangt. Diese verteilen sich wie folgt:

WasserGLOBAL: 15
WasserFORSCHT: 24
WasserKREATIV: 121
WasserWIEN: 433
WasserpreisGEMEINDE: 171

Der Neptun Wasserpreis

"Neptun Wasserpreis" ist der österreichische Umwelt- und Innovationspreis zu Themen rund ums Wasser. Er wurde 1999 gegründet, um die Bedeutung der Ressource Wasser für Leben, Umwelt, Wirtschaft, Kunst und Gesellschaft zu verdeutlichen. Getragen wird die Initiative vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Ministerium für ein lebenswertes Österreich), dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW), von der österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) und dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV).

 

Die Kategorien 2017

  • Kategorie Wasserpreisgemeinde
  • Kategorie WasserFORSCHT
  • Kategorie WasserGLOBAL
  • Kategorie WasserKREATIV
  • Kategorie WasserWIEN